Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

September 2020

Uhrzeit: 19:00 – 21:00 Uhr

Ort:
online

Veranstalter:
Rosa-Luxemburg-Stiftung

Eintritt: Kostenlos
Mi 23. September 2020

Postwachstumsstadt

Städte ohne Wachstum - eine bislang kaum vorstellbare Vision. Doch Klimawandel, Ressourcenverschwendung, wachsende soziale Ungleichheiten und viele andere Zukunftsgefahren stellen das bisherige Allheilmittel Wachstum grundsätzlich infrage. Wie wollen wir heute und morgen zusammenleben? Wie gestalten wir ein gutes Leben für alle in der Stadt? Während in einzelnen Nischen diese Fragen bereits ansatzweise beantwortet werden, fehlt es noch immer an umfassenden Entwürfen und Transformationsansätzen, die eine fundamental andere, solidarische Stadt konturieren. Diesen Versuch wagt das Projekt Postwachstumsstadt. Livestream auf www.facebook.com/RosaLuxThueringen/live

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2020

Uhrzeit: 10:00 – 11:00 Uhr

Ort:
online

Veranstalter:
Rosa-Luxemburg-Stiftung

Eintritt: Kostenlos
Sa 03. Oktober 2020

Zur ökologischen Notwendigkeit einer Nachhaltigkeitsrevolution

Mit der Klimakrise spitzen sich Widersprüche der kapitalistischen Wirtschaftsweise zu: Das wichtigste Mittel zur Überwindung wirtschaftlicher Krisen, die Erzeugung von Wirtschaftswachstum nach den Kriterien des Bruttoinlandsprodukts (BIP), das immer mit steigendem Ressourcen- und Energieverbrauch einhergeht, hat ökologisch katastrophale Folgen. Diese Erkenntnis ist im Prinzip nicht neu. Der ökologische Gesellschaftskonflikt hat aber, so der Jenaer Soziologe Klaus Dörre, trotzdem eine neue Qualität, weil die Zeit für ein Gegensteuern knapp wird (laut IPCC wird zur Einhaltung des ein 1,5-Grad-Szenario bis spätestens 2050…

Erfahren Sie mehr »
Uhrzeit: 10:00 – 16:00 Uhr

Ort:
Festsaal der Berliner Stadtmission,
Lehrter Strasse 68
10557 Berlin, Berlin Deutschland

Veranstalter:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe

Mo 26. Oktober 2020

Forum biobasierte Kunststoffe | Kurz- und Langzeitanwendungen

Längst werden biobasierte Kunststoffe nicht nur in kurzlebigen Verpackungen, sondern auch in technisch anspruchsvollen langlebigen Anwendungen eingesetzt. Allerdings führt die unzureichende oder teilweise nicht vorhandene Datenlage zur Haltbarkeit der biobasierten Kunststoffe zu einer eher konservativen Auswahl der Einsatzbereiche. Sollen Kunststoffe und Verbundwerkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen zukünftig vermehrt auch in neuen Branchen Anwendung finden, so muss diese Datenlage verbessert werden. Zur Zusammenstellung der vorhandenen Daten sowie zur Einschätzung des Forschungsbedarfs und zur Erstellung von Handlungsempfehlungen fördert das Bundesministerium für Ernährung und…

Erfahren Sie mehr »

November 2020

Uhrzeit: 19:00 – 20:00 Uhr

Ort:
online

Veranstalter:
IBZ Bielefeld

Eintritt: Kostenlos
Mo 09. November 2020

Konfliktmanagement im Schatten des Rohstoff-Fluchs

Mali, viertgrößter Goldexporteur Afrikas und neunzehnter in der Welt, gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Ähnlich geht es Burkina Faso und Niger, die trotz Gold auf jeweils Platz 14 und Platz  6 in der Rangliste der 25 ärmsten Länder dieser Welt glänzen. Die industrielle Goldförderung liegt oft in den Händen von ausländischen Großkonzernen aus Kanada (beispielsweise SEMAFO/Société d´Exploitation Minière en Afrique de l´Ouest in Burkina Faso), Russland (beispielsweise Bissa-Bouly Gold in Burkina Faso) oder China. Lokale Akteure wollen jedoch…

Erfahren Sie mehr »
Uhrzeit: 19:30 – 21:00 Uhr

Ort:
online

Veranstalter:
acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften

Eintritt: Kostenlos
Di 10. November 2020

Die Kultur der Reparatur

Kaum ist die Garantie abgelaufen, gehen unsere Geräte kaputt. Das Display des Smartphones spinnt, der Laptop überhitzt und schaltet ab. Doch wir können der Wegwerfgesellschaft entkommen, indem wir wieder reparieren lernen. Das schont nicht nur die Ressourcen des Planeten, es macht auch Spaß! Überall in Deutschland gibt es Repair-Cafés, in denen Menschen gemeinsam an alten Plattenspielern schrauben und aus Secondhandklamotten Designermode machen. Vortrag von Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang M. Heckl, Generaldirektor Deutsches Museum, Technische Universität München und acatech Mitglied.…

Erfahren Sie mehr »
Uhrzeit: 19:00 – 21:00 Uhr

Ort:
online

Veranstalter:
Rosa-Luxemburg-Stiftung

Eintritt: €2
Di 17. November 2020

Eine neue Transformation im 21. Jahrhundert?

Statt des verkündeten "Endes der Geschichte"“ (Fukuyama 1993) und des Auslaufens "Großer Gesellschaftsalternativen" (Bell 1998) kehrte "Transformation" als Begriff, Diskurs und Ereignis in die Zeitgeschichte zurück. Heute sind wir alle Zeugen eines gesellschaftlichen, eines epochalen Umbruchs, wo eine neue Gesellschaftstransformation auf die historische Agenda rückt. Was aber heißt Transformation im Unterschied zu Evolution, Reform, Revolution und was heißt Transformation kapitalistischer Industriegesellschaften? Wodurch wird der Übergangsprozess vom expansiven kapitalistischen "Steigerungsspiel" zu ökologischer Nachhaltigkeit und sozialer Progressivität charakterisiert? Warum ist diese sozial-ökologische…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2020

Uhrzeit: 10:00 – 12:00 Uhr

Ort:
online

Veranstalter:
Netzwerk Ressourceneffizienz

Eintritt: Kostenlos
Mo 07. Dezember 2020

24. NeRess-Netzwerkkonferenz

Unternehmen in der Transformation: Mit Digitalisierung und Ressourceneffizienz gestärkt aus der Krise Die COVID-19-Pandemie hat einen globalen ökonomischen Schock ausgelöst, der ganze Volkswirtschaften und einzelne Unternehmen vor große Herausforderungen stellt. Noch ist die öffentliche Aufmerksamkeit auf schnell wirkende Maßnahmen zur Überwindung der Krise gerichtet. Langfristig kommt es aber darauf an, die Transformation des verarbeitenden Gewerbes durch Digitalisierung, Dekarbonisierung und Ressourceneffizienz so zu gestalten, dass die Unternehmen gestärkt aus der Krise hervorgehen. Branchenexpertinnen und -experten diskutieren im Rahmen der 24. Netzwerkkonferenz…

Erfahren Sie mehr »

März 2021

Uhrzeit: 19:00 – 20:30 Uhr

Ort:
Online

Veranstalter:
PowerShift
Mission EineWelt

Eintritt: Kostenlos
Do 04. März 2021

Deutsche Rohstoffpolitik: Warum wir eine Rohstoffwende brauchen

Rohstoffkatastrophe Handy? Aus der Handy-Aktion-Vortragsreihe von MissionEineWelt Handys sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Dank unseres ständigen Begleiters können wir telefonieren, chatten, Momentaufnahmen machen und uns informieren. Doch birgt unser Handy auch viele Schattenseiten: Allein in Deutschland werden jedes Jahr etwa 25 Millionen neue Handys gekauft, wobei die durchschnittliche Nutzungsdauer eines Handys zwischen 18 und 24 Monaten liegt. Dieser übermäßige Konsum gilt für die gesamte Elektronik- und IT-Branche und hat verheerende soziale und ökologische Folgen in den…

Erfahren Sie mehr »
Uhrzeit: 19:00 – 20:30 Uhr

Ort:
Online

Veranstalter:
Mission EineWelt

Eintritt: Kostenlos
Do 18. März 2021

Ökologische und soziale Folgen des Rohstoffabbaus in Zentralamerika

Rohstoffkatastrophe Handy? Aus der Handy-Aktion-Vortragsreihe von Mission EineWelt Handys sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Dank unseres ständigen Begleiters können wir telefonieren, chatten, Momentaufnahmen machen und uns informieren. Doch birgt unser Handy auch viele Schattenseiten: Allein in Deutschland werden jedes Jahr etwa 25 Millionen neue Handys gekauft, wobei die durchschnittliche Nutzungsdauer eines Handys zwischen 18 und 24 Monaten liegt. Dieser übermäßige Konsum gilt für die gesamte Elektronik- und IT-Branche und hat verheerende soziale und ökologische Folgen in…

Erfahren Sie mehr »

April 2021

Uhrzeit: 12:00 – 13:00 Uhr

Ort:
Online

Veranstalter:
PowerShift

Eintritt: Kostenlos
Di 13. April 2021

Crashkurs am Mittag: Rohstoffwende – Chancen und Risiken für Bewegungen?

Online-Veranstaltungsreihe am 13.04., 20.04., 27.04.2021 jeweils von 12:00-13:00. Die Frage für das Jahr 2021 und besonders die Bundestagswahl wird sein: Werden die drängenden ökologischen und sozialen Herausforderungen endlich entsprechend adressiert? Schon jetzt ist klar, neben der weiteren Debatte um europäische und deutsche Lieferkettengesetze sowie eine Verankerung des Schutzes von Menschenrechten, werden die Klimakrise und eine ökologisch-sozial-gerechte Mobilität Schwerpunkte für soziale Bewegungen sein. An einigen Stellen sehen wir diesen Wandel schon angestoßen. Der Ausstieg aus der fossilen Energiegewinnung und Ausbau von…

Erfahren Sie mehr »
Uhrzeit: 18:00 – 19:30 Uhr

Ort:
Online

Veranstalter:
Bündnis klimapositives Verhalten e.V.

Eintritt: Kostenlos
Di 13. April 2021

M4F Klimawerkstatt: Roundtable Konsumverzicht

Die M4F Nähkästchen Session mit Maike Gossen (Institut für ökologische Wirtschaftsforschung) und Matthias Schwarte (Head of Marketing Globetrotter). In der Klimawerkstatt zur „Kauf Weniger“-Kampagne der Bio Company haben wurde das heiße Eisen bereits einmal angefasst: Marketing für Konsumverzicht. Ein Thema, dem sich jedes Unternehmen, dass die eigenen Nachhaltigkeitsbemühungen ernst meint, früher oder später stellen muss: weniger ist mehr. Wer tut so was und warum? Welche Motive stecken dahinter? Wie geht das? Und vor allem: Wie gehen Unternehmen mit dem vermeintlichen…

Erfahren Sie mehr »
Uhrzeit: 19:00 – 20:30 Uhr

Ort:
Online

Veranstalter:
Mission EineWelt

Eintritt: Kostenlos
Do 15. April 2021

Coltanabbau im Kongo: Natur und Menschen in Gefahr

Rohstoffkatastrophe Handy? Aus der Handy-Aktion-Vortragsreihe von Mission EineWelt Handys sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Dank unseres ständigen Begleiters können wir telefonieren, chatten, Momentaufnahmen machen und uns informieren. Doch birgt unser Handy auch viele Schattenseiten: Allein in Deutschland werden jedes Jahr etwa 25 Millionen neue Handys gekauft, wobei die durchschnittliche Nutzungsdauer eines Handys zwischen 18 und 24 Monaten liegt. Dieser übermäßige Konsum gilt für die gesamte Elektronik- und IT-Branche und hat verheerende soziale und ökologische Folgen in…

Erfahren Sie mehr »
Uhrzeit: 12:00 – 13:00 Uhr

Ort:
Online

Veranstalter:
PowerShift

Eintritt: Kostenlos
Di 20. April 2021

Crashkurs am Mittag: Mobilitätswende braucht Rohstoffwende

Online-Veranstaltungsreihe am 13.04., 20.04., 27.04.2021 jeweils von 12:00-13:00. Die Frage für das Jahr 2021 und besonders die Bundestagswahl wird sein: Werden die drängenden ökologischen und sozialen Herausforderungen endlich entsprechend adressiert? Schon jetzt ist klar, neben der weiteren Debatte um europäische und deutsche Lieferkettengesetze sowie eine Verankerung des Schutzes von Menschenrechten, werden die Klimakrise und eine ökologisch-sozial-gerechte Mobilität Schwerpunkte für soziale Bewegungen sein. An einigen Stellen sehen wir diesen Wandel schon angestoßen. Der Ausstieg aus der fossilen Energiegewinnung und Ausbau von…

Erfahren Sie mehr »
Uhrzeit: 12:00 – 13:00 Uhr

Ort:
Online

Veranstalter:
PowerShift

Eintritt: Kostenlos
Di 27. April 2021

Crashkurs am Mittag: Rohstoffwende und Klimagerechtigkeit

Online-Veranstaltungsreihe am 13.04., 20.04., 27.04.2021 jeweils von 12:00-13:00. Die Frage für das Jahr 2021 und besonders die Bundestagswahl wird sein: Werden die drängenden ökologischen und sozialen Herausforderungen endlich entsprechend adressiert? Schon jetzt ist klar, neben der weiteren Debatte um europäische und deutsche Lieferkettengesetze sowie eine Verankerung des Schutzes von Menschenrechten, werden die Klimakrise und eine ökologisch-sozial-gerechte Mobilität Schwerpunkte für soziale Bewegungen sein. An einigen Stellen sehen wir diesen Wandel schon angestoßen. Der Ausstieg aus der fossilen Energiegewinnung und Ausbau von…

Erfahren Sie mehr »
Uhrzeit: 19:00 – 20:30 Uhr

Ort:
Online

Veranstalter:
Mission EineWelt

Eintritt: Kostenlos
Do 29. April 2021

Rohstoffe und damit verbundene nachhaltige Entwicklungsziele SDGs: Chancen und Herausforderungen

Rohstoffkatastrophe Handy? Aus der Handy-Aktion-Vortragsreihe von MissionEineWelt Handys sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Dank unseres ständigen Begleiters können wir telefonieren, chatten, Momentaufnahmen machen und uns informieren. Doch birgt unser Handy auch viele Schattenseiten: Allein in Deutschland werden jedes Jahr etwa 25 Millionen neue Handys gekauft, wobei die durchschnittliche Nutzungsdauer eines Handys zwischen 18 und 24 Monaten liegt. Dieser übermäßige Konsum gilt für die gesamte Elektronik- und IT-Branche und hat verheerende soziale und ökologische Folgen in den…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2021

Uhrzeit: 11:00 – 13:30 Uhr

Ort:
online

Veranstalter:
VDI Zentrum Ressourceneffizienz

Eintritt: Kostenlos
Mo 07. Juni 2021

25. Netzwerkkonferenz des Netzwerkes Ressourceneffizienz

Künstliche Intelligenz (KI) wird eingesetzt, um Probleme zu lösen, bzw. Verbesserungen an Systemen vorzunehmen, ohne, dass der Mensch dauerhaft in diesen Vorgang eingreifen muss. Ziel ist in vielen Fällen, Arbeit und Zeit durch Automatisierung von Routinetätigkeiten einzusparen. Außerdem macht KI aufwendige Funktionen erst möglich. Hier ergeben sich auch Potenziale für die betriebliche Ressourceneffizienz, die bisher allerdings unzureichend untersucht wurden. Eine neue Studie im Auftrag des BMU schließt diese Lücke. Sie befasst sich mit dem Einfluss von künstlicher Intelligenz auf die…

Erfahren Sie mehr »
Uhrzeit: 16:00 – 18:00 Uhr

Ort:
online

Veranstalter:
ÖFSE (Österreichische Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung

Eintritt: Kostenlos
Di 08. Juni 2021

Österreichs großer Ressourcen-Fuß und sein globaler Abdruck

Die Veranstaltung gibt im ersten Teil einen Überblick über den Rohstoffverbrauch Österreichs, führt in verschiedene Berechnungskonzepte ein, und diskutiert Herausforderungen zu dessen Reduktion. Der zweite Teil diskutiert Folgen des Rohstoffverbrauchs Österreichs in anderen Weltregionen sowie aktuelle Strategien und weiterführende Möglichkeiten, um negative Auswirkungen von hohem Ressourcenkonsum zu reduzieren. Anmeldung über office@oefse.at

Erfahren Sie mehr »
Uhrzeit: 17:00 – 18:30 Uhr

Ort:
online

Veranstalter:
Effizienz-Agentur NRW

Eintritt: Kostenlos
Di 15. Juni 2021

Fossile Ressourcen schonen – erneuerbare Energien ausbauen

Bei dieser Veranstaltung wird neben einer fachlichen Einführung ein Praxisbeispiel aus dem betrieblichen Alltag eines Unternehmens gezeigt. Die Rhein-Sieg-Abfallwirtschaftsgesellschaft (RSAG AöR) gibt Ihnen einen Einblick in ihre Konzepte zum Ausbau der Nutzung von erneuerbaren Energieträgern. Sie unterstützt bereits jetzt die Energiewende mit regionalen, nachhaltigen und ressourcenschonenden Energiekonzepten. Dazu gehören z.B. der umfassende Einsatz von Deponiegas, die Vergärung von Bioabfällen und die Nutzung von Solarstrom. Welche Themen können Hürden für die Implementierung darstellen und wie geht die RSAG damit in der…

Erfahren Sie mehr »
Uhrzeit: 19:00 – 21:00 Uhr

Ort:
online

Veranstalter:
Kampagne “Bergwerk Peru – Reichtum geht, Armut bleibt”

Eintritt: Kostenlos
Mo 21. Juni 2021

Chinesische Investitionen im peruanischen Bergbausektor: Negative Auswirkungen „grüner“ Machtpolitik am Beispiel der Kupfermine Toromocho

China will bis zum Jahr 2060 klimaneutral werden und baut die erneuerbaren Energien massiv aus. Für diese Technologien ist Kupfer ein entscheidender Rohstoff. Damit droht der Druck auf die Abbaugebiete Perus noch weiter anzusteigen. Seit der Unterzeichnung des chinesisch-peruanischen Freihandelsabkommens im Jahr 2009 sind sowohl die peruanischen Kupferexporte nach China als auch die chinesischen Investitionen im peruanischen Bergbausektor enorm angestiegen. Ziel der Veranstaltung ist es am Beispiel der Kupfermine Toromocho zu reflektieren, was chinesische Investitionen in Peru für das Land,…

Erfahren Sie mehr »

Juli 2021

Uhrzeit: 13:00 – 16:00 Uhr

Ort:
online

Veranstalter:
BIOPRO Baden-Württemberg

Eintritt: Kostenlos
Do 22. Juli 2021

Plan B – Bioökonomie für industrielle und urbane Räume in Baden-Württemberg

Die Umsetzung der Landesstrategie “Nachhaltige Bioökonomie in Baden-Württemberg” ist in vollem Gange. Wie kann der Wandel zu einer auf erneuerbaren und biologischen Ressourcen beruhenden, rohstoffeffizienten und kreislauforientierten Wirtschaft im Sinne der Bioökonomie in Baden-Württemberg gelingen? Wie stark sind bioökonomische Aktivitäten in die sie umgebenden Räume integriert? Welche Akteure sind dabei entscheidend? Wo steht Baden-Württemberg? Welche Ansätze und Förderprogramme zur Unterstützung der Landesstrategie „Nachhaltige Bioökonomie Baden-Württemberg“ stehen bereit?

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren