Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Hinweis: Durch die Verwendung der Formularsteuerelemente wird der Inhalt dynamisch aktualisiert

Oktober 2020

Uhrzeit: 16:00 – 18:00 Uhr

Ort:
online

Veranstalter:
AK Rohstoffe

Eintritt: kostenlos
Mi 14. Oktober 2020

Towards a raw materials transition – Perspectives from the Global South

The raw materials used for consumption, infrastructure and technological innovations are for the most part mined and extracted in the Global South. People and the environment in most cases pay a high price. The various human rights and environmental problems which are directly related to mining-production-consumption of metallic raw materials cannot be solved with more efficiency or new technologies alone. As a German civil society network, AK Rohstoffe is calling for a raw materials transition. Global North countries are major…

Mehr erfahren »
Uhrzeit: 17:00 – 18:30 Uhr

Ort:
online

Veranstalter:
PowerShift
F3_kollektiv

Eintritt: kostenlos
Mo 26. Oktober 2020

Rohstoffpolitik für die Digitalisierung

Das Metall Lithium wäre aus unserem Alltag nicht wegzudenken – schließlich sorgt es im Akku unserer Handys und Laptops dafür, dass wir jederzeit mobil Mails abrufen oder das Wetter checken können. In den Abbauregionen in Chile, Argentinien und Bolivien ist das Metall jedoch nicht unumstritten. In den Bildungsmaterialien #digital_global beleuchtet das F3_kollektiv die Thematik am Beispiel von Bolivien. Es wird deutlich, dass Politik und Industrie in Deutschland ebenfalls ein Interesse an dem Rohstoff haben. In dem Vortrag debattieren Hannah Pilgrim…

Mehr erfahren »
Uhrzeit: 10:00 – 18:00 Uhr

Ort:
Kalkscheune,
Johannisstraße 2
10117 Berlin, Berlin Deutschland

Veranstalter:
NABU

Eintritt: kostenlos
Mi 28. Oktober 2020

Kreislauf statt Kollaps! Politische Klarheit für nachhaltige öffentliche Beschaffung

Die nachhaltige öffentliche Beschaffung ist ein mächtiges Instrument, um die Nachfrage nach umweltfreundlichen Produkten und Dienstleistungen gezielt zu stärken. Insbesondere in der Kreislaufwirtschaft kann der öffentliche Sektor eine Vorreiterrolle einnehmen und einen wirksamen Beitrag zu Klimaschutz und Ressourcenschonung leisten. Die Beschaffungspraxis sieht jedoch anders aus. Kommunen, Länder und Bund schöpfen aktuell noch nicht das volle Potential ihrer Marktmacht aus. Wie der Wandel in der öffentlichen Beschaffung gelingen kann, steht im Zentrum der Veranstaltung "Kreislauf statt Kollaps! Politische Klarheit für eine…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren