Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

August 2021

Uhrzeit: 09:00 – 19:00 Uhr

Ort:
Messe Dortmund / Eingang Nord,
Rheinlanddamm 200
44139 Dortmund, Deutschland

Veranstalter:
Messe Dortmund

Eintritt: Kostenlos
Do 26. August 2021
:

Fachtag Nachhaltige Beschaffung

Der Fachtag richtet sich an Beschaffer*innen und Entscheider*innen in Kommunen, privaten und öffentlichen Institutionen, Kirchen, Wohlfahrtsverbänden wie auch Unternehmen aus Industrie und Handel, die ihren Einkauf nachhaltiger gestalten wollen und nach nachhaltigen Lösungen suchen: Ob in den Bereichen Bekleidung und Textilien, Facility Management, Energie, Logistik, Verpackung, Business Travel / Events, Bauen, Büro und IT. Neben vielfältigen Workshops gibt es eine Diskussionsrunde zum Thema Zukunft Kreislaufwirtschaft. Anmeldung erforderlich

Erfahren Sie mehr »

September 2021

Uhrzeit: 08:00 – 17:00 Uhr

Ort:
Online

Veranstalter:
Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern

Eintritt: Kostenlos
Do 30. – Fr 01. Oktober 2021
:

Digitale Bayerische Ressourceneffizienztage – Gemeinsam Zukunft gestalten!

Wie gelingt zukunftsfähiges, ressourceneffizientes Wirtschaften? Die digitalen Bayerischen Ressourceneffizienztage bieten Unternehmer*innen sowie Interessierten hierzu ein umfassendes Programm mit Exper*innen-Vorträgen, Praxisbeispielen und Networking. Die Themenschwerpunkte sind: Klimaschutz, Digitalisierung, Kunststoffe und Ökodesign unter dem Aspekt der Ressourceneffizienz. Anmeldung erforderlich

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2021

Uhrzeit: 09:30 – 18:30 Uhr

Ort:
dbb Forum,
Friedrichstraße 169
10117 Berlin, Berlin Deutschland

Veranstalter:
Öko-Institut e.V.

Eintritt: Kostenlos
Di 07. Dezember 2021
:

Wende? Nur sozial! Wie ökologische Transformationen gerecht sein können

Die Energiewende, die Mobilitäts-, Rohstoff- und die Landwende sowie weitere wichtige gesellschaftliche Großprojekte des Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutzes erfordern nicht nur politische und technologische Änderungsprozesse, sondern einen gesamtgesellschaftlichen Wandel. Lösungen müssen nicht nur das Klima, die Ressourcen oder die biologische Vielfalt schützen – sie müssen auch gerecht sein, gemeinsam getragen werden und die Bedürfnisse verschiedener gesellschaftlicher Gruppen berücksichtigen. Um allen Menschen die Teilhabe an einer nachhaltigen Zukunft zu ermöglichen, ist Partizipation daher ebenso wichtig wie ein besonderer Blick auf Benachteiligungen…

Erfahren Sie mehr »

März 2022

Uhrzeit: 09:00 – 13:00 Uhr

Ort:
Online

Veranstalter:
Schader Stiftung

Eintritt: Kostenlos
Di 15. März 2022
:

Wie dürfen wir wohnen?

Die Fachtagung beleuchtet drei Handlungsansätze um Suffizienz, Effizienz und Teilhabe, die ein Bild eines zukunftsorientierten Wohnens entwerfen: - Alternativen zum Neubauen durch effiziente Nutzung der Bestandsgebäude - Umgang mit diskriminierten Gruppen, die mehrere Benachteiligungsfaktoren aufweisen - mögliche Lösung der Wohnungsgemeinnützigkeit Anmeldung erforderlich

Erfahren Sie mehr »

Mai 2022

Uhrzeit: 09:00 – 17:30 Uhr

Ort:
Forum Factory,
Besselstraße 13-14
Berlin,

Veranstalter:
RENN.mitte

Eintritt: Kostenlos
Do 19. Mai 2022
:

Transformation zur Kreislaufwirtschaft, gemeinsam – gerecht – gestalten

Die fünfte Jahrestagung des Netzwerkes RENN.mitte mit Auftakt für das Gemeinschaftsnetzwerk Nachhaltigkeit beschäftigt sich mit dem Thema Kreislaufwirtschaft.

Erfahren Sie mehr »

Juni 2022

Uhrzeit: 09:00 – 18:00 Uhr

Ort:
dbb forum berlin,
Friedrichstraße 169/170
Berlin,

Veranstalter:
Öko-Institut e.V.

Eintritt: Kostenlos
Mi 22. Juni 2022
:

Wende? Nur sozial!

Die Energiewende, die Mobilitäts-, Rohstoff- und die Landwende sowie weitere wichtige gesellschaftliche Großprojekte des Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutzes erfordern nicht nur politische und technologische Änderungsprozesse, sondern einen gesamtgesellschaftlichen Wandel. Lösungen müssen nicht nur das Klima, die Ressourcen oder die biologische Vielfalt schützen – sie müssen auch gerecht sein, gemeinsam getragen werden und die Bedürfnisse verschiedener gesellschaftlicher Gruppen berücksichtigen. Die wissenschaftliche Jahrestagung des Öko-Instituts beleuchtet den politischen Handlungsbedarf für die nachhaltige, faire und partizipative Gestaltung von Transformationen. Anmeldung erforderlich

Erfahren Sie mehr »

September 2022

Uhrzeit: 09:30 – 18:00 Uhr

Ort:
ver.di-Höfe,
Goseriede 10
Hannover,

Veranstalter:
Forum für Politik und Kultur

Eintritt: Kostenlos
Sa 03. September 2022
:

Wirtschafts- und Finanzpolitik in Zeiten der sozial-ökologischen Transformation

Die neue Ampel-Regierung hat ein ambitioniertes Konzept der sozial-ökologischen Transformation auf die politische Agenda gesetzt. Mit dem Green Deal sind auch im Rahmen der Europäischen Union Voraussetzungen für eine neue Klimapolitik geschaffen worden. Welche finanz- und wirtschaftspolitischen Herausforderungen ergeben sich durch den Transformationsprozess und wie sind diese zu bewältigen? Reichen die bisherigen Strategien und Instrumente aus, um die Klimaziele zu erreichen? Dabei wird es auch darum gehen, ob Strategien der Entkoppelung von Wirtschaftswachstum und Schadstoffemissionen (Decoupling) oder Degrowth-Ansätze tragfähig sind.…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2022

Uhrzeit: 10:00 – 16:00 Uhr

Ort:
Bundesumweltministerium,
Stresemannstr. 128 - 130
10117 Berlin,

Veranstalter:
Umweltbundesamt

Eintritt: Kostenlos
Mo 10. Oktober 2022
:

Die Grenzen des Konsums: Was machen die Grenzen des Wachstums aus unserem Lebensstil?

50 Jahre nach Veröffentlichung des Club-of-Rome-Berichts zu den Grenzen des Wachstums werden die Schlussfolgerungen aus der Debatte über die Grenzen des Wachstums aus der Konsumperspektive näher durchleuchtet: Wo liegen die Grenzen des Konsums? Was und wie viel weniger ist gut genug? Wie lassen sich global verallgemeinerbare Konsummuster innerhalb planetarer Grenzen definieren? Und würde Postwachstum tatsächlich unsere Lebensstile grundlegend verändern? Referent*innen sind u.a. Johan Rockström (PIK), Mamphela Ramphele (Club of Rome), Mathis Wackernagel (Global Footprint Network) und Nico Paech (Universität Siegen).…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2022

Uhrzeit: 09:00 – 18:00 Uhr

Ort:
Online

Veranstalter:
Umweltbundesamt

Eintritt: Kostenlos
Do 01. Dezember 2022
:

European Resources Forum 2022

Das sechste European Resource Forum trägt dieses Jahr  den Titel "Transformative approaches for sustainable resource use and a circular economy" ("Transformative Ansätze für eine nachhaltige Ressourcennutzung und eine Kreislaufwirtschaft"). Das Forum wurde 2012 als europäische und internationale Diskussionsplattform zum Thema nachhaltige Ressourcennutzung gegründet und richtet sich an europäische Entscheidungsträger*innen und Expert*innen aus den Bereichen Politik, Industrie, Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Medien und der "jungen Generation". Erwartet werden 700 Teilnehmer*innen aus über 50 Ländern, darunter 90 Referent*innen. In der virtuellen Veranstaltung werden Untertitel…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren