Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Hinweis: Durch die Verwendung der Formularsteuerelemente wird der Inhalt dynamisch aktualisiert

Februar 2020

Uhrzeit: 08:00 – 17:00 Uhr

Ort:
Universität Tübingen,
Geschwister-Scholl-Platz
72074 Tübingen, Baden-Württemberg Deutschland

Veranstalter:
konzeptwerk neue ökonomie

Eintritt: kostenlos
Mo 24. – Mi 26. Februar 2020

Unendliches Wachstum? Von Grenzen und Alternativen

Wachstum ist weiterhin in aller Munde und prägt maßgeblich unsere Wirtschaft, Politik und unser alltägliches Denken und Handeln. Jedoch stellen sich dringende Fragen, die häufig nicht benannt werden und die unser eigenes Leben direkt betreffen: Ist grenzenloses Wachstum auf einem Planeten mit begrenzten Ressourcen überhaupt möglich? Kann Wirtschaftswachstum angesichts von Klimawandel, Artensterben und Ressourcenverknappung ein zukunftsfähiges Konzept darstellen? Trägt Wachstum tatsächlich zu immer mehr Wohlstand, Zufriedenheit, gesellschaftlichem Miteinander und sozialem Ausgleich bei? In diesem Seminar wollen wir uns diesen Fragen…

Mehr erfahren »

März 2020

Uhrzeit: 09:00 – 17:00 Uhr

Ort:
Ka Eins Tagungszentrum,
Kasseler Straße 1a
60486 Frankfurt am Main, Hessen Deutschland

Veranstalter:
ANU Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Bundesverband e.V.

Eintritt: kostenlos
Di 03. März 2020

Suffizienz und Postwachstum – Bildungsmethoden und -formate für den ländlichen Raum

Wie können Akteur*innen der außerschulischen Umweltbildung im ländlichen Raum die Themen Suffizienz und Postwachstum in ihre Bildungsprogramme einbauen? Und welche Themen, Inhalte und Methoden eignen sich besonders dafür? Es ist nicht zu übersehen, dass Klimaschutz und die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen im bestehenden Wirtschaftssystem in seiner jetzigen Form an Grenzen kommen. Neben Forderungen nach entschiedenerer politischer Steuerung und individuellem Konsumverzicht werden daher auch Stimmen lauter, die Wachstum als zentrales Prinzip von Wirtschaft und Gesellschaft hinterfragen und eine Postwachstumsgesellschaft fordern. Doch…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren