1. »
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Uhrzeit: 18:00 – 20:30 Uhr

Ort:
online

Veranstalter:
BUND
www.bund.net

Eintritt: Kostenlos
Fr 18. Juni 2021

Bioökonomie – Zukunftsmodell oder Scheinlösung?

Um nachhaltiger zu wirtschaften, soll nachwachsende Biomasse anstatt fossiler Rohstoffe genutzt werden. Die Erwartungen an die Bioökonomie sind hoch: Schutz von Klima, Natur und Ressourcen, globale Ernährungssicherheit und sauberes Wirtschaftswachstum. Dabei bleiben viele Fragen offen: Kann die Bioökonomie all diese Erwartungen erfüllen? Wo soll die zusätzliche Biomasse herkommen? Welche Grenzen braucht die Bioökonomie? Gibt es Potentiale? Und kann die Bioökonomie wirklich zu einer ökologischen und gerechten Wirtschaft und Gesellschaft beitragen?

Ekkehard Spiegel vom 2000m²-Weltacker in Berlin Pankow führt eingangs (digital) über den Weltacker und zeigt uns den Rahmen auf, in dem sich Landwirtschaft und Biomasseanbau bewegen. Anschließend diskutiert das Podium aus Vertreter*innen von Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft über offene Fragen und kritische Perspektiven zur Bioökonomie.

Anmeldung erforderlich

zur Veranstaltungswebseite